Öffentliche Räume

  • Bearbeitung von Nutzungskonflikte mit allen Parteien
  • Alternativen zu Littering und Sicherheit
  • Situationsanalyse (Grundlagen für ortsspezifische Massnahmen)
  • Zivilcourage: Entwicklung von gemeinsamen Werten im gemeinsamen Raum
  • Langfristige Strategieentwicklung
  • Quartierentwicklung als partizipativer Prozess

Kontakt